Zum Hauptinhalt springen

Einladung zur FIESTA CRIOLLA 5. September bis 8. September 2024 Küffner Hof, Langenbrettach

Liebe Mitglieder des CRZVD, liebe Criollofreunde,

auch in diesem Jahr findet unsere Fiesta Criolla auf dem Küffner Hof in Neudeck bei Langenbrettach statt. Hierzu laden wir herzlich ein!

Die Anreise kann wie gewohnt ab Donnerstagvormittag erfolgen. Wir starten dieses Jahr das Programm am Donnerstagmittag mit dem Angebot von einstündigen Bodenarbeits-Einheiten bei Trainerin Nadine Kostroun, gefolgt von einem gemeinsamen Ausritt am späteren Nachmittag. Bei ausreichend Interesse wird am Donnerstagabend für uns gegrillt.

Wie in den letzten Jahren wird der Orientierungsritt mit Paarwertung am Freitag stattfinden.
In diesem Jahr wird der O-Ritt unter dem Motto „Jagd nach dem verlorenen Schatz“ laufen.

Wie gewohnt werden dabei an den Stationen Geschicklichkeits- und Gelassenheitsübungen zu bewältigen sowie die Kenntnisse der Reiter gefragt sein. Ebenfalls am Freitag wird abends der Trail in Hand als Wettbewerb vom Boden stattfinden. Am Abend wollen wir herausfinden, wer den besten Knieschluss hat – es gibt Bullriding für alle!

Am Samstag starten wir vormittags mit dem Ranch Cup, erstmalig in diesem Jahr in dieser Form ausgetragen, kombiniert diese Prüfung Elemente aus der Ranch Riding und dem Ranch Trail und kann wahlweise auf Einsteiger- oder auf Fortgeschrittenen-Niveau gestartet werden. Anschließend folgt die Criollos de America – das südamerikanische Slalomrennen auf Zeit. Nach der Mittagspause folgt ein Newcomer unter den Wettbewerben – eine paarweise gerittene Gelassenheitsprüfung. Die beiden Reiter sind dabei mit einem Führstrick verbunden. Am Nachmittag geht es dann mit dem typisch südamerikanischen Andares y Figura weiter. In diesem Jahr werden wir die Prüfung so wie in Südamerika gewohnt austragen, das heißt es folgt zuerst eine kleine Basisaufgabe und anschließend wird auf Stil um die Strohballen herum geritten, idealerweise im Galopp. Den Nachmittag über gibt es ein Flohmarkt-Angebot für alle Teilnehmer – wer etwas verkaufen möchte darf seine Sachen gerne mitbringen. Das gesamte Wochenende lang gibt es zudem die Möglichkeit, bei Andrea Pomo am Stand traditionelle südamerikanische Ausrüstung für Pferd und Reiter zu erwerben. Die Siegerehrung für alle Wettbewerbe wird dieses Jahr wieder am Samstagabend stattfinden, genau wie die Decksprungverlosung. Anlässlich des 30-jährigen Jubiläums des CRZVDs gibt es dieses Jahr gleich eine dreifache Gewinnchance, da nicht nur einer sondern drei Decksprünge verlost werden. Walter Marxt, Jessica Reinstädtler und Kai Herbst stellen uns hierfür ihre Hengste Geronimo de Baviera, Averias Yacaré und Entablado El Comediante zur Verfügung – ganz herzlichen Dank an dieser Stelle bereits an die Züchter!

Am Sonntag wird bei ausreichender Teilnehmerzahl vormittags wieder eine Zuchtschau stattfinden. Möglich ist in diesem Jahr bei genügend Interesse auch eine Fohlenschau mit Eintragung und Bewertung der Fohlen über den hessischen und den bayerischen Zuchtverband. Im Anschluss gibt es noch einen gemeinsamen Abschlussritt der Teilnehmer.

Jeden Abend gibt es gemütliches Beisammensein und Abendessen in der Gaststätte auf dem Hof und die Möglichkeit, sich mit gleichgesinnten Criollo-Begeisterten auszutauschen. Es sind alle Mitglieder und Nicht-Mitglieder mit und ohne Pferd ganz herzlich eingeladen!

Diese Einladung könnt Ihr als pdf auch hier - 229 kB herunterladen.

Programm (Änderungen im Ablauf noch vorbehalten)

Donnerstag 05.09.2024

ab 11 UhrAnreise
12:30-16:30 Uhr

Bodenarbeits-Trainingseinheiten mit Nadine Kostroun (2 Reiter je Stunde, max. 8 Plätze, Schwerpunkte z.B. Schicken durchs Rückwärts-L, Seitwärts und über die Brücke möglich)

16:30 Uhr

Gemeinsamer Ausritt (entlang eines markierten Weges, Strecke ca. 8- 12km variabel, ggfs. in zwei Gruppen schnell/langsamer)

ca. 19 Uhr

Gemeinsames Abendessen – bei genügend Anmeldungen wird gegrillt - und gemütliches Beisammensein

Freitag 06.09.2024

9.30 Uhr

Orientierungsritt (Geländeritt ca. 12 km in 2-er Teams mit Aufgaben)

17 UhrTrail in Hand (Pattern folgt)
ca. 19 Uhr

Gemütliches Beisammensein und Essen, anschließend Bullriding

Samstag 07.09.2024

9.30 Uhr

Ranch Cup – Kombiprüfung Ranch Riding/ Ranch Trail mit Wahlmöglichkeit zwischen zwei Schwierigkeitsgraden (Pattern folgt)

ca.11:30 Uhr

Criollos de America (Slalomrennen auf Zeit)

12.30 UhrMittagspause
14 Uhr

Team Gelassenheitsprüfung (Pattern folgt)

ca. 15:30 Uhr

Andares y Figura (Basisaufgabe Grundgangarten und Gehorsam gefolgt von Tonnenrennen auf Stil, Pattern folgt)

ca. 19 Uhr

Gemütliches Beisammensein und Essen, Siegerehrung sowie Ziehung des Gewinners der Decksprungverlosung

Sonntag 08.09.2024

ab 9 Uhr

Zuchtschau und ggfs. Hengstpräsentation sowie Fohlenschau bei jeweils ausreichenden Teilnehmerzahlen (Anmeldung erforderlich!), bei zu wenig Teilnehmern gibt es ein Alternativprogramm, Infos folgen hierzu rechtzeitig vorab

ca. 12 Uhr

Gemeinsamer Abschlussausritt der Teilnehmer (ca. 1 Std.)

NachmittagsAbreise der Teilnehmer nach dem Mittagessen

Organisatorisches

Die Pferdeunterkünfte (Boxen – voraussichtlich in einem Stallzelt - oder Paddockplatz auf der Wiese zum Selbstaufbau) sowie mögliche Camperstellplätze müssen vorab über den CRZVD gebucht werden.

Bitte beachtet, dass Boxen bis zum 31.07.2024 gemeldet werden müssen, danach sind nur noch Paddockbuchungen möglich!

Heu und Einstreu steht zur Verfügung, die Pferde müssen selbst gemistet und gefüttert werden. Boxen stehen nicht in unbegrenzter Anzahl zur Verfügung, rechtzeitige Anmeldung ist sinnvoll -> first to come first to serve. Wir bitten um Beachtung, dass alle Boxen und Paddocks am Sonntag sauber hinterlassen werden müssen – für die Paddocks ist eine Kaution in Höhe von 20€ zu hinterlegen, die es bei Abreise nach Paddockkontrolle zurück gibt.

Die Boxen und Paddocks sind direkt bei uns anzumelden. Die Anmeldung erfolgt online über folgendes Webformular Webformular

Für die zeitliche Planung der einzelnen Wettbewerbe bitten wir alle Teilnehmer mit Pferd bei der Anmeldung anzugeben, bei welchen Wettbewerben sie voraussichtlich starten möchten.
Diese Angabe ist jedoch nicht verbindlich, die tatsächliche Nennung erfolgt erst vor Ort. Der Orientierungsritt wird in Zweierteams gestartet, wer vorab noch keinen Partner hat bekommt vor Ort einen – alleine reiten muss keiner. Die Pattern (Aufgaben) für den Ranch Cup, den Trail in Hand und die Team Gelassenheitsprüfung werden zeitnah veröffentlicht genauso wie die Informationen zum Ablauf des Orientierungsrittes, der Criollos de America und der Andares y Figura.

Die Ausschreibung mit den Teilnahmebedingungen für die Zuchtschau mit Fohlenschau und Hengstpräsentation sind auf der CRZVD Homepage verfügbar, die Informationen werden zudem separat zu dieser Einladung an alle Mitglieder versandt. Bitte beachten, die Zuchtschaufindet nur statt, wenn mindestens 10 Teilnehmer gemeldet werden, auch für die Fohlenschau muss eine Mindestteilnehmerzahl erreicht werden. Wenn bis zum 31.07.2024 die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wird, wird es für Sonntag ein Alternativprogramm geben, das im August bekannt gegeben wird.

Für Zuschauer ohne Pferd ist eine Anmeldung vorab nicht notwendig außer es wird ein Camperstellplatz benötigt oder es besteht Interesse am Grillen am Donnerstagabend.

Unterbringung der „Zweibeiner“

Die Unterkunft muss selbst organisiert werden. Es gibt 31 Zimmer (mit Frühstück) direkt auf dem Hof, Informationen und Buchung hier:  (telefonisch oder per E-Mail mit Stichwort „Fiesta Criolla“ buchen)

Weitere Zimmer gibt es bei den Gasthöfen und Ferienwohnungen in der Region. Zum Beispiel:

Es gibt zudem am Hof die Möglichkeit, Camper/Wohnwagen und Zelte mit und ohne Strom zu parken. In der Gaststätte gibt das tägliche Frühstücksangebot auch für die Camper (in Form eines Buffets). Toiletten und auch Duschen für die Camper gibt es auf dem Hof (Toilettencontainer). Die Camperstellplätze sind über den CRZVD vorab zu reservieren, bitte nutzt hierfür das allgemeine Web-Anmeldeformular

Anforderungen an die teilnehmenden Pferde

Jedes Pferd, welches das Gelände des Küffner Hofes betritt, muss haftpflichtversichert sein. Ein Equidenpass muss mitgeführt werden. Die Pferde müssen frei von ansteckenden Krank- heiten sein bzw. aus einem Stall kommen, in dem keine Infektionskrankheiten bekannt sind. Der CRZVD behält sich das Recht vor, bei Bekanntwerden eines Seuchenausbruchs Gesundheitszeugnisse von denjenigen Pferden anzufordern, die aus betroffenen Gebieten anreisen. Sämtliche teilnehmenden Pferde müssen zum Zeitpunkt der Veranstaltung geimpft und dadurch gegen Influenza immunisiert sein. Die Besitzer der Pferde müssen die Impfung jederzeit durch Vorlage eines Impfpasses auf Anforderung nachweisen können.

Kosten Teilnahme Wettbewerbe

Die Kosten für die Pferdeunterbringung (siehe Kostenliste) sowie das Startgeld für die Wettbewerbe ist bei Anreise (Do oder Fr) in der Meldestelle bar zu begleichen.
Das Startgeld für die Wettbewerbe beträgt 10€ (je Wettbewerb) für CRZVD-Mitglieder und 20€ für Nicht-Mitglieder. Die Bezahlung von 4 Wettbewerben berechtigt zur Teilnahme an allen Prüfungen.

Die Pattern für die Wettbewerbe werden zeitnah veröffentlicht. Die Traileinheiten bei Nadine Kostroun am Donnerstag kosten 40€ je Reiter pro Stunde (bei 2 Reitern je Stunde). Diese Kosten sind in bar direkt an Nadine zu zahlen. Schwerpunkte wenn gewünscht können z.B. die Übungen schicken über Brücke, Rückwärts-L und seitwärts aus der Trail in Hand Prüfung sein. Mindestteilnehmerzahl ist 6, Maximalteilnehmerzahl 8.
Infos zu Nadine findet man auf ihrer Homepage. Die Anmeldung erfolgt mit dem allgemeinen Anmeldeformular.

Vorbereitungskurs Fiesta 2024 mit Joschka Werdermann

Vom 8. Juni bis 9. Juni 2024 bieten wir Euch einen Vorbereitungskurs mit Joschka Werdermann an. Dieser wird je Teilnehmer mit € 50,- vom CRZVD gefördert. Weitere Infos

Rückfragen zum Ablauf der Fiesta richten Sie bitte an:

Michael Schuhmacher
Tel.: 0157 87839065
E-mail

 

Wir freuen uns auf ein volles Haus!

Eure CRZVD-Vorstandschaft

Kostenübersicht Pferdeunterbringung und Camper Fiesta Criolla 2024

Bezahlung erfolgt vor Ort an den CRZVD (* kürzere Zeiten sind nicht möglich, Preis gilt daher auch wenn die Anreise erst am Freitag erfolgt)

Inkl. Einstreu, das Abmisten und die Fütterung erfolgt durch die Pferdebesitzer. Heu kostet pro Pferd für Do-So € 25,00. Der CRZVD übernimmt diese Kosten für Mitglieder.

 Einzelpreis

Box für 4 Tage Do-So*

€ 100,-
Tagesbox nur Sonntag für Teilnehmer an der Fohlenschau€ 25,-

 

Heu kostet pro Pferd für Do-So € 25,00. Der CRZVD übernimmt diese Kosten für Mitglieder.
Es ist bei Anreise ein Pfand in Höhe von € 20,00 zu hinterlegen, dieses gibt es zurück, wenn die Paddocks sauber abgeäppelt verlassen werden.

 Einzelpreis

Paddock für 4 Tage Do-So*

€ 20,-

 

 Einzelpreis

Stellplatz Camper für 4 Tage Do-So*

€ 30,00 (ohne Strom € 20,00)

 

Verbandsübergreifende Criollo-Zuchtschau und Hengstpräsentation des CRZVD am 8. September 2024

  1. Veranstalter
    Criollo Reit- und Zuchtverein e. V. (CRZVD)
  2. Ort
    Küffner-Hof| Neudeck 21 | 74243 Langenbrettach
  3. Termin
    Sonntag, 8. September 2024 Beginn ab 9.00 Uhr (je nach Teilnehmerzahl ggfs. erst 10 Uhr).
    Im Anschluss an die Stutenschau: ggfs. Hengstpräsentation gekörter Hengste von CRZVD-Mitgliedern (ohne Bewertung) wenn Hengste gemeldet werden sowie bei ausreichend Nennungen Fohlenschau mit Eintragung und Bewertung.
  4. Teilnahmebedingungen
    1. Stutenschau
      Stuten der Rasse "Criollo". Die Stuten müssen in einem anerkannten Zuchtbuch der Rasse Criollo in der Hauptabteilung eingetragen sein. Noch nicht eingetragene Stuten müssen die abstammungsmäßigen Voraussetzungen für die Eintragung in die Hauptabteilung erfüllen.
      Die Ausschreibung erstreckt sich auf alle Zuchtverbände in Deutschland und auch nicht in einem deutschen Verband eingetragenen reinrassigen Stuten.
    2. Hengstpräsentation
      Es gelten die gleichen Teilnahmebedingungen wie unter 4.1 für Stuten genannt. Die Hengste müssen zudem gekört sein. Es dürfen nur Hengste von CRZVD Mitgliedern präsentiert werden.
    3. Fohlenschau
      Fohlen müssen die abstammungsmäßigen Voraussetzungen für die Eintragung in die Hauptabteilung des Zuchtbuchs der Rasse Criollo erfüllen. Die Bewertung und Eintragung kann nur für den hessischen oder den bayerischen Zuchtverband erfolgen.
  5. Klasseneinteilung -Stutenschau
    Die endgültige Einteilung in zwei Altersklassen erfolgt nach Eingang der Nennungen, wobei mindestens 3 Nennungen pro Unterteilung verlangt werden. Das Mindestalter der Stuten ist 3 Jahre. Danach werden die erst- und zweitplatzierten Stuten der Altersklassen rangiert und die Siegerin „Gran Campeona“ und die Reservesiegerin „Vice Campeona“ gekürt.
  6. Prämierung – Stutenschau und Fohlenschau
    Jeder Teilnehmer erhält eine Stallplakette. Die Platzierten jeder Klasse erhalten Schleifen.

  7. Vorführung
    Zäumung für Hengste: Trense oder Kandare, für Stuten auch gebisslose Zäumung/Halfter. Gurte, Ausbindezügel, Bandagen usw. sind nicht erlaubt.

  8. Nenngelder – Stutenschau
    Das Nenngeld beträgt pro gemeldeter Stute oder Fohlen 15,- €. Für Mitglieder des CRZVD jeweils 10,- € und ist bar vor Ort zu zahlen. Die Hengstpräsentation ist für CRZVD-Mitglieder kostenlos. Für eine etwaige Stutbucheintragung oder Fohleneintragung fallen zusätzlich die Standardgebühren hierfür des jeweiligen Zuchtverbandes an.

  9. Nennungen

    Nennschluss ist der 31.07.2024 per Webformular. Wenn bis dahin die Mindestteilnehmerzahlen erreicht wurden, sind Nachmeldungen auch noch bis zum 31.08.2024 möglich.

    Der Nennung ist für Stuten eine Kopie des Abstammungsnachweises und für Fohlen eine Kopie des Abstammungsnachweises der Mutter sowie des Deckscheins beizufügen. Die Nennung wird vom CRZVD an den Verband weitergeleitet, der die Stuten richtet.
    Vor Ort müssen die Equidenpässe der Stuten (bei Fohlen der Mutterstute) sowie für Fohlen Kopien des Deckscheins vorgelegt werden.

  10. Veterinärbedingungen

    Alle Pferde müssen frei von ansteckenden Krankheiten sein. Die Grundimmunisierung gegen Influenza ist durch die Vorlage des Equidenpasses nachzuweisen.

Allgemeine Bestimmungen

Es besteht zwischen dem Veranstalter und dem aktiven Teilnehmer bzw. Besuchern kein Vertragsverhältnis; jede Haftung für Diebstahl, Verletzung von Menschen und Tieren ist ausgeschlossen. Insbesondere sind die aktiven Teilnehmer nicht Gehilfen im Sinne des §§ 278, 831 BGB.

NENNUNGSSCHLUSS: 31.07.2024

Das Webformular zur Anmeldung auch für die Zuchtschau ist hier zu finden