AKTUELL

Die Fiesta Criolla 2017 mit Wettbewerben, Zuchtschau und vielem mehr findet vom 8.-10. September auf dem Küffner Hof in Neudeck statt. Einladung und Anmeldung unter Aktuelles!

Vom 30. Juni - 2. Juli findet auf der Estancia Criolla in Windheim zum 2. Mal ein Sternrittwochenende statt. Infos und Einladung unter Aktuelles!

Am 12. August 2017 findet zum zweiten Mal ein Criollo Stammtisch mit Gestütsbesichtigung in Ennigerloh, NRW statt. Infos und Einladung hier

Auf der Suche nach einem Criollo-Deckhengst? In unserer Zuchthengst Übersicht stehen viele tolle Hengste zur Auswahl!

Auf Facebook findet Ihr uns unter folgender Gruppe: 

Gruppe: CRZVD Criollos/Mestizios

Aufruf: Wer mit seinem Criollo im Sport vertreten ist, ist herzlich eingeladen Fotos und Berichte an uns zu senden (Kontaktaufnahme anhand des Kontaktformulars)

Freio de Ouro

Leistungsprüfung Freio de Ouro

Foto ©: Conrad Hoyos
Foto ©: Conrad Hoyos

Eine weitere wichtige Leistungsprüfung für CRIOLLOS ist die Prüfung des goldenen Gebisses “Freio de Ouro”.

 

Bei dieser Prüfung wird die Vielseitigkeit der Tiere unter Beweis gestellt. Teile der Freio de Ouro könnte man mit jeder Rasse reiten, nicht jedoch Campo und Mangueira.

 

“Freio de Ouro”: Hier die Teilprüfung “Campo”


Die gesamte Prüfung besteht aus einer Vorstellung an der Hand und aus fünf zu reitenden Teilaufgaben. So z.B. verläuft die letzte Teilprüfung "Campo": Zwei Reiter starten auf einer 100 Meter langen Strecke auf einem Platz, ein Rind läuft 20 Meter voraus, Bei jedem Pferd wird einzeln bewertet, wie schnell das Rind erreicht wird. Über eine Distanz von 60 Meter müssen die Reiter das Rind nun einklemmen, ohne es zu überholen. Die letzten 20 Meter muss das Rind dann überholt werden, es läuft instinktiv zum Ausgang zurück. Die Reiter stoppen aus vollem Galopp, drehen um 180 Grad und klemmen das Rind wieder ein, um es bis zum Tor zurückzubegleiten. Die gerittene Geschwindigkeit beträgt oft über 50 km/Std. Auch in der Gesamtwertung (Geschwindigkeit und Gleichgewicht) werden beide Pferde separat beurteilt. Kondition, Mut und Rittigkeit der CRIOLLOS sind bei dieser Prüfung bis aufs äußerste gefordert!

 

Die Beurteilung der fünf Funktionsprüfungen und der Morphologieprüfung entscheidet über die Teilnahme am Finale. Hier werden dann nochmals folgende drei Prüfungen geritten: "Figura", "Mangueira" und "Campo".